Weitere Neuigkeiten von der Bläserarbeit in Nepal

| Keine Kommentare

Mitt­ler­wei­le gibt es ins­ge­samt 7 (!) Berich­te aus Nepal — ja, ganz rich­tig: unser Kan­tor hat uns bis­her nicht einen ein­zi­gen Tag seit sei­ner und Wil­ly Poschs Abrei­se nach Asi­en ohne Nach­richt gelas­sen. Das ist groß­ar­tig und ich bin geneigt, von einem unver­wüst­lich schrei­ben­den Bro­ther Geor­ge zu schwär­men. Nun soll­ten mög­lichst vie­le Men­schen auch sei­ne Mühen hono­rie­ren und die Berich­te lesen, die er mit klam­men Fin­gern abends noch in sei­nen Klapprech­ner für uns tippt.

Daher ein­mal mehr die Infor­ma­ti­on: Exklu­siv für Chor­mit­glie­der, die sich auf unse­rer Web­sei­te regis­triert haben, ste­hen sei­ne bis­her sie­ben Berich­te auf die­ser Sei­te http://wp.me/P3d60j-Jh  (nach vor­he­ri­gem Ein­log­gen) zum Lesen bereit.

Viel Ver­gnü­gen allen Chor­sän­ge­rin­nen und Chor­sän­gern und noch­mals ein gro­ßes Dan­ke­schön für die­se inter­es­san­ten und leben­di­gen Berich­te aus dem fer­nen Nepal.

Ste­phan West­phal

 

%d Bloggern gefällt das: