Vorverkauf für das Festliche Weihnachtskonzert am 26.12.13 im St. Marien-Dom ist angelaufen

WeihnachtskonzertAm Donnerstag, 26. Dezember um 17.00 Uhr werden in dem traditionellen Weihnachtskonzert Werke von Dietrich Buxtehude und Heinrich Schütz erklingen.

Das Magnifikat (Lobgesang der Maria nach Lukas) in der Vertonung des norddeutschen Komponisten Dietrich Buxtehude (Lübeck) eröffnet dieses Konzert, die beiden Weihnachtskanten „In dulci jubilo“ und „Das neugeborne Kindelein“ stammen ebenfalls aus der Feder Dietrich Buxtehudes. Zum Abschluss erklingt die Weihnachts-Historie von Heinrich Schütz, deren originaler Titel lautet: „Historia der freuden- und gnadenreichen Geburt Gottes und Marien Sohnes Jesu Christi“.

Weihnachtskonzert TicketEintrittskarten werden ab sofort im verbilligten Vorverkauf zwischen 11 und 20 Euro angeboten; es werden die bei uns üblichen Ermäßigungen gewährt: Kinder, Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung zahlen jeweils 4 Euro weniger. Der Vorverkauf ist im Getränkehaus Mord, Mühlenstraße 17, eingerichtet. Restkarten gibt es an der Abendkasse, die ab 16.00 Uhr öffnet. Bei diesem Konzert werden Solisten, Chorsänger und Musiker ausschließlich von unten (vor dem Altar), also im Angesicht der Zuhörer musizieren.

Die Kommentare sind geschlossen.