Neues von unserem "Brother George": Noch mehr Stromsperren und Matsch auf den Straßen

Wäh­rend es zum ers­ten Mal seit "Bro­ther Geor­ges" Ankunft in Kath­man­du gereg­net hat und sich die Pau­sen zwi­schen den Strom­sper­ren wei­ter ver­kür­zen, neh­men die Vor­be­rei­tun­gen zum  "Musik­fes­ti­val" am 6. Okto­ber lang­sam Fahrt auf. Das und noch mehr ist im Zwi­schen­be­richt Num­mer sie­ben unse­res Kan­tors aus Nepal wie gewohnt im geschlos­se­nen Mit­glie­der­be­reich genau­er nach­zu­le­sen.

 

Die Kommentare sind geschlossen.