Neue Filmaufnahmen zum Umzug und Einbau der großen Domorgel

| Keine Kommentare

Film über den Umzug unserer großen Domorgel nun neu auf dieser Webseite

Film über den Umzug unserer großen Domorgel nun neu auf dieser Webseite

Nun ist der Umzug unserer großen Domorgel von der Thomaskirche in Leipzig hierher in unseren Dom St. Marien auch in bewegten und bewegenden Bildern dokumentiert.
Der knapp 37 min. lange Film zeigt die wichtigsten Stationen des aufwendigen Umbaus der Orgel: den Abbau der Orgel im Mai/Juni 1999 in Leipzig, den Transport und die Einlagerung im Dom St. Marien, Fürstenwalde, den Rücktransport der leeren Pfeifenkisten zur Orgelbaufirma, den Aufbau des Stahlgerüstes im Dom, den Einbau der Pfeifen und des Spieltisches sowie einige sehr interessante Aufnahmen aus der Orgelbaufirma Schuke, die einzelne Stationen des Herstellungsprozesses neuer Orgelpfeifen zeigen.
Der Film ist auf der Seite der Domorgel ab sofort zu sehen.