J. S. Bach: h-moll-Messe am Samstag, 30. April 2016

Potsdamer Kantorei, H-Moll-Messe

Potsdamer Kantorei, H-Moll-Messe

Am Samstag vor Rogate, 30. April, wird um 19.30 Uhr von Johann Sebastian Bach die H-Moll-Messe aufgeführt.
Als Solisten sind zu hören: Dana Marbach (Sopran), Regina Jacobi (Alt), André Khamasmie (Tenor) und Tobias Berndt (Bass).
Es singt die Potsdamer Kantorei, die von dem Orchester „Neues Kammerorchester Potsdam“ begleitet wird, die Leitung liegt in den Händen von Ud Joffe.
Es wird wieder einen verbilligten Kartenvorverkauf beim Getränkehaus Mord in der Mühlenstraße geben (ab Anfang April), die Abendkasse öffnet eine Stunde vor Konzertbeginn. Die Eintrittskarten sind nicht nummeriert, es besteht freie Platzwahl. Im Vorverkauf kostet eine Karte 19,- Euro (ermäßigt 12,- Euro), an der Abendkasse sind die Karten jeweils 2,- Euro teurer.

Die Kommentare sind geschlossen.