Flüchtlinge persönlich kennen lernen – Alltagsbegleitung durch „Integrations-Patenschaften“

Gern möchte ich  alle Chorsängerinnen und Chorsänger der St. Marien-Domkantorei sowie alle interessierten, hilfsbereiten Christen und Nichtchristen einladen, die Interesse haben, etwas über Flüchtlings-Patenschaften zu erfahren oder sich dazu auszutauschen möchten: Das erste Vernetzungstreffen für „Flüchtlings-Paten“ findet an diesem Mittwoch, den 17.Februar ab 18 Uhr im  Freiwilligenzentrum Fürstenwalde, Frankfurter Str. 98 statt. Bitte dazu auch unten stehenden Anhang beachten. Für diejenigen, die diesen Termin nicht wahrnehmen können, aber dennoch Interesse haben, sei bereits auf den nächsten Termin am 17. März um 18 Uhr am gleichen Ort hingewiesen.

patentreffen

 

Hier zudem eine Erklärung der Ev. Kreissynode Oderland-Spree zur Begegnung mit Menschen auf der Flucht vom 21. November 2015 in Beeskow (bitte für vollen Wortlaut das unten stehende Bild anklicken):

erklaerung

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Kommentare sind geschlossen.