Proben

Unser Chor

Das ist die Domkantorei an St. Marien zu Fürstenwalde: eine Gruppe von ungefähr 70 Menschen verschiedenen Alters, denen es ein Anliegen ist, die schöne Kirchenmusik zu pflegen, angefangen bei alten Meistern wie Heinrich Schütz, Samuel Scheidt, Michael Praetorius, über die großen Musiker des Barock wie Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und andere, bis hin zu den Großen der Klassik, der Romantik und der Moderne (Mozart, Schubert, Mendelssohn, Rheinberger, Distler).

Nach der Generalprobe im Probenraum des Chores

Nach der Generalprobe im Probenraum des Chores

Menschen, denen es ein Anliegen ist, den Gottesdienst im St. Marien-Dom mit zu gestalten.

Im Gottesdienst, etwa einmal im Monat, singen wir, als Chor allein oder im Wechsel mit der Gemeinde, aus dem reichhaltigen Schatz der Musica sacra und begleiten die Liturgie.

In den großen oratorischen Konzerten, ungefähr dreimal jährlich und ausgerichtet an den christlichen Hochfesten wie Weihnachten, Karfreitag, Ostern, Pfingsten oder auch Reformationstag, stehen größere Werke wie Kantaten, Messen, Oratorien, Passionen auf dem Programm.

All dies erarbeiten wir in unseren Chorproben, die immer Donnerstags, von 19:30 bis 21:15 Uhr im Chorsaal des St. Marien-Doms stattfinden. Manchmal nutzen wir auch einen Samstag Nachmittag, damit die großen Werke intensiver einstudiert werden können und wir auch mehr von der fröhlichen Gemeinschaft erleben.

Gesellige Runde auf einer Chorrüste mit von der Kantorei gestaltetem Programm

Gesellige Runde auf einer Chorrüste mit von der Kantorei gestaltetem Programm

Aber auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Nach den Proben sitzen wir, wer immer es mag, noch ein Weilchen zusammen, unterhalten uns; ein Chorwochenende in der näheren Umgebung dient beiden Zwecken, der Arbeit an unseren Programmen und der Geselligkeit, dem einander Näherkommen.

In unregelmäßigen Abständen, ungefähr alle zwei bis drei Jahre, unternehmen wir auch eine kleinere Chorfahrt, auf der wir in anderen Gemeinden Konzerte geben, im Gottesdienst singen und viel enger die Chorgemeinschaft und das Zusammensein untereinander erfahren. Hier sind auch gerne die Partner der Sängerinnen und Sänger willkommen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann kommen Sie zu uns! Donnerstags ab 19:30 Uhr im Chorsaal. Der Eingang hierzu befindet  sich über der Außentreppe (Eisengitter an der Nordseite des Domes).

Sie müssen keine Noten lesen können. Sie brauchen auch nicht vorzusingen (Wenn Sie schon früher Erfahrungen in einem Chor gesammelt haben, ist das natürlich nicht von Nachteil). Wir fragen auch nicht nach Kirchenmitgliedschaft oder Taufe.

Nur zwei Dinge müssen Sie mitbringen: die Freude am Singen in der Gemeinschaft – und auch ein gewisses Pflichtbewusstsein und regelmäßige Probenteilnahme, weil wir ohne dieses und ohne die kontinuierliche Arbeit unser Ziel nicht verwirklichen können – schöne Musik zu machen: Musik als sinnvoller Ausgleich in unserer so hektischen Zeit, Musik als Freude und Trost für die Hörenden und Ausdruck des Lobes Gottes.

Sie kommen einfach zu uns, setzen sich zu der passenden Stimme, Sopran, Tenor, Alt, Bass und machen mit.

Oder Sie schicken uns über unser Kontaktformular eine Nachricht.

Oder rufen Sie an. Einige Namen und Telefonnummern finden Sie hier.

Dieser hat alles in der Hand und zeigt, wo es lang geht:
Domkantor KMD Georg Popp
Leistikowstraße 6, 15517 Fürstenwalde
Tel.: (03361) 733540

Dabei unterstützen ihn die Mitglieder des Chorvorstandes:

Christa Mord
Gundula Müller
Kerstin Görsdorf

Renate Funke
Sabine Benz

Manfred Hübner
Stephan Westphal

Was wir uns für die nächste Zeit vorgenommen haben, können Sie im Aktuellen Jahresprogramm „Kirchenmusik“ lesen. Es liegt im Dom für Sie bereit.
Oder schauen Sie in unseren Veranstaltungskalender.