Domsingstunde

Die Domsingstunden finden jeweils donnerstags, ein Mal im Monat im Dom St. Marien statt

Die Dom­sing­stun­den fin­den jeweils don­ners­tags, ein Mal im Monat im Dom St. Mari­en statt

Für all jene, denen das Sin­gen in der St. Mari­en-Dom­kan­to­rei zu anspruchs­voll und schwie­rig ist, oder die nicht so viel Zeit erüb­ri­gen kön­nen, gibt es seit Anfang 1996 das Ange­bot der ein­mal monat­lich statt­fin­den­den Dom­sing­stun­de. Hier wer­den in zwang­lo­ser Run­de Kanons sowie der jewei­li­gen Jah­res­zeit ange­paß­te  welt­li­che und geist­li­che Lie­der gesun­gen.

Die Dom­sing­stun­den fin­den monat­lich (außer im Juli), immer am Don­ners­tag von 15.00  bis 16.00 Uhr im Gemein­de­raum des St. Mari­en-Doms (im Erd­ge­schoß) statt. Die genau­en Ter­mi­ne kön­nen dem kir­chen­mu­si­ka­li­schen Jah­res­plan, der im Dom aus­liegt, ent­nom­men wer­den.