Bericht vom Konzert am 8. OKTOBER: Johann Sebastian Bach – doppelchörige Motetten, Max Reger – Choralbearbeitungen

Das große Chorkonzert mit dem Titel „J. S. Bach – doppelchörige Motetten,  M. Reger – Choralbearbeitungen“ wurde am Samstag, dem 8. Oktober 2016, von der St. Marien-Domkantorei unter der Leitung von KMD Georg Popp im Dom St. Marien Fürstenwalde vor zahlreichen musikbegeisterten Zuschauern aufgeführt.

Johann Sebastian Bach komponierte vier doppelchörige Motetten, meistens als Auftragskompositionen betuchter Leipziger Bürger zu Begräbnissen. Als der berühmte Wolfgang Amadeus Mozart bei einem Besuch in Leipzig die Motette „Singet dem Herrn ein neues Lied“ hörte, war er so begeistert und fasziniert, dass er sich eine Partiturabschrift erbat, die noch heute im Archiv in Salzburg aufbewahrt wird. 

Programminformationen

Von den vier Motetten sang die Domkantorei und ein zahlenmäßig kleinerer, zweiter Chor zu Beginn „Der Geist hilft unser Schwachheit auf“ und „Komm, Jesu, komm“.  Als krönender Schlusspunkt erklang dann in dieser Besetzung die Motette „Singet dem Herrn ein neues Lied“. Die Domkantorei und der kleine Chor wurden jeweils von einem Instrumental-Quartett (Streicher und Holzbläser), Kontrabaß und Orgel-Continuo begleitet.

Die vierte doppelchörige Motette „Fürchte dich nicht, ich bin bei dir“ wurde nur von einem Doppelquartett, begleitet durch Violoncello, Kontrabaß und Orgel-Continuo aufgeführt.

Damit die Chorsänger auch einmal verschnaufen konnten, spielt Kantor Philipp Popp aus Eisenberg kürzere Choralbearbeitungen des diesjährigen Jubilars Max Reger.

Alle Chorsänger stellten sich den hohen Anforderungen mit vielen zusätzlichen Sonderproben, in denen auch die Freude über diese schier unglaublichen Kompositionen, Höhepunkt des barocken kontrapunktischen Schaffens, stetigwuchs.

Klicken Sie bitte auf eines der folgenden Bilder, um ein kurzes Video mit einem Konzert-Ausschnitt (Live-Mitschnitt) vom 8. Oktober 2016 mit der St. Marien-Domkantorei zu hören und zu sehen.

Johann Sebastian Bach – Motetten“

St. Marien-Domkantorei

„Komm, Jesu, komm“, BWV 229 
Zum Betrachten des Konzertausschnitts bitte auf das Bild klicken.

St. Marien-Domkantorei

„Singet dem Herrn ein neues Lied“, BWV 225 
Zum Betrachten des Konzertausschnitts bitte auf das Bild klicken.

St. Marien-Domkantorei

„Der Geist hilft unser Schwachheit auf“, BWV 226 
Zum Betrachten des Konzertausschnitts bitte auf das Bild klicken.

Die Kommentare sind geschlossen.